einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Hilfe für Unternehmen und Selbstständige in der Coronakrise

Die Überbrückungshilfe wurde verlängert und vereinfacht. Die Neustarthilfe richtet sich an Soloselbständige und kleine Kapitalgesellschaften, welche nur geringe betriebliche Fixkosten haben. Die Überbückungshilfe III unterstützt Unternehmen, Soloselbständige und Freiberufliche aller Branchen mit einem Jahresumsatz bis zu 750 Millionen Euro.

Die Antragsfrist beider Hilfen endet am 31. August.

Die Antragstellung kann nur von einer Steuerberaterin oder einen Steuerberater, eine Wirtschaftsprüferin oder einen Wirtschaftsprüfer, eine vereidigte Buchprüferin oder einen Buchprüfer, eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt elektronisch vorgenommen werden. Weitere Informationen finden Sie bei der Überbrückungshilfe .

Falls Sie für Ihr Unternehmen Kurzarbeitergeld beantragen müssen, finden Sie bei der Agentur für Arbeit alle notwendigen Informationen zu den Voraussetzungen und der Antragstellung.

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie