einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Von Goyatz in den Spreewald

Der "Staatlich anerkannte Erholungsort" Goyatz hat den Hafen in die Welt: Über den Schwielochsee und die Spree geht es via Schiff in die weiter Welt, aber Goyatz ist auch das Tor in den Spreewald!
Von hieraus ist es möglich auf ruhigen Wegen eine schöne Radtour in den Spreewald zu unternehmen. Gesetzt ist dabei der Endpunkt in Straupitz. Dort sind viele Highlights zu entdecken. Zum einen liegt die einzige noch funktionstüchtige, dreifachproduzierende Holländer Windmühle auf dem Weg. Zum anderen sind schon aus weiter Ferne die zwei Türme der Schinkelkirche sichtbar, dort befindet sich auch in unmittelbarer Nähe der Kornspeicher. Jedem Radtouristen ist es nun möglich zu wählen wie es weiter in den Hochspreewald geht.

Länge:                                 15 Kilometer
Start/ Ziel:                            Goyatz/ Straupitz
Anreise:                              mit dem PKW, Fahrrad oder dem ÖPNV: Linie 509, 508, 519
Abreise:                              mit dem Fahrrad zurück zum PKW, ÖPNV: 509, 508, 500
Verlauf:                               Goyatz - Leichhardt-Trail nach Mochow - Fahrradstraße nach Waldow - Lassow - Straupitz
Sehenswürdigkeiten:       
  • Spreewaldbahnhof in Goyatz
  • Schinkelkirche in Straupitz
  • Holländer Windmühle in Straupitz
  • Kornspeicher in Straupitz
Kombinationsmöglichkeiten:
  • Gurkenradweg
  • Leichhardt-Trail
  • Schwielochsee-Tour
Wegbeschaffenheit:            von naturbelassen bis asphaltiert
 

Preise

Freie Fahrt voraus!

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.