einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

3. Etappe "Spreeradweg": Lübben - Beeskow

Die dritte Etappe des Brandenburger Teils des Spreeradweges führt über 68 Kilometern von Lübben im Spreewald bis nach Beeskow. Von Lübben geht es zunächst entlang der Spree in den Unterspreewald nach Schlepzig. Am Neuendorfer See wendet sich der Weg Richtung Osten bis nach Trebatsch. Immer wieder öffnen sich die Wälder, sodass man die Spree in ihrem natürlich Verlauf betrachten kann. Entlang der Spree und einigen schönen Badeseen erreicht man den mittelalterlichen Stadtkern von Beeskow. 

Hinweis zu Bauarbeiten: Auf dem Streckenabschnitt im Landkreis Oder-Spree finden bis 2021 Modernisierungsarbeiten statt. Die einzelnen Radwegabschnitte des 1. Bauabschnittes  werden voraussichtlich für die Zeit vom 21. Oktober bis zum 20. Dezember 2019 voll für den Durchgangsverkehr gesperrt sein. Die Umleitungsstrecken der einzelnen Abschnitte werden vor Baubeginn bekannt gegeben. Die konkreten Informationen sind auf der Internetseite des Landkreises Oder-Spree zu finden.

Länge: 68 Km

Start: Lübben
Ziel: Beeskow

Logo / Wegstreckenzeichen: "Spreeradweg"-Logo mit Spree und Brandenburger Tor

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 bis nach Lübben (ca. 1h).
Abreise: Ab Beeskow mit dem RB36 bis Königs Wusterhausen. Ab hier mit dem RE2 (Wittenberge) bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 2h).

Verlauf: Lübben, Schlepzig, Krausnik, Groß Wasserburg, Leibsch, Neuendorf, Alt Schadow, Werder, Kossenblatt, Briescht, Rocher, Trebatsch, Beeskow

Sehens- / Wissenswertes:
  • Lübben: Schloss, Paul-Gerhardt-Kirche
  • Schlepzig: Dorfkirche
  • Kossenblatt: Schloss
  • Beeskow: Das "Älteste Haus", Burg, Regionalmuseum, St. Marienkirche, Galerie Festina Lente, Kunstatelier Rostyslav Voronka
Kombinationsmöglichkeiten
  • Tour Brandenburg
  • Gurkenradweg
  • Spreewälder Fischtour
  • Hofjagdweg
  • Märkische Schlössertour
  • Oder-Spree-Tour
Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Der Weg führt überwiegend über asphaltierte und fast immer gut ausgebaute Strecken.

Karten / Literatur: "Bikeline Radtourenbuch, Spree- Radweg. Von der Quelle nach Berlin", 1:75.000, Esterbauer, Auflage: 8. Auflage (12. Juni 2015), ISBN-13: 978-3850000703, 13,90 Euro
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.